Immobilienfinanzierung
Beratung
und Vermittlung

Fachlexikon


Wir haben für Sie hier Begriffe zusammengestellt, die Ihnen möglicherweise im Zusammenhang mit einer Immobilienfinanzierung begegnen werden.

Klicken Sie sich einfach durch das Alphabet:



Kapitaldienst


Unter dem Begriff Kapitaldienst versteht man die Gesamtsumme aller Belastungen, die ein Kreditnehmer zu tragen hat. Hierbei fasst der Kapitaldienst alle Kredite eines Haushaltes zusammen und ergibt sich aus der Summe von Kreditzinsen und evtl. anfallenden Tilgungen. Als Tilgungen im Rahmen des Kapitaldienstes werden hierbei nicht nur direkte, annuitätische Tilgungen betrachtet, sondern es kann sich durchaus auch um Ersatztilgungen handeln, z.B. eine Lebensversicherung oder einen Bausparvertrag, der am Ende eines endfälligen Kredites diesen ablösen soll.



KfW-Darlehen


Die bundeseigene KfW-Bankengruppe unterstützt den privaten Hausbau mit zinsgünstigen Darlehen. Allerdings werden die Kredite nicht direkt an Privatpersonen vergeben, sondern nur über deren (Haus-)Bank. Diese stellt für den Kunden die Kreditanträge bei der KfW.



Kredit ablösen


Unter einer Kreditablösung versteht man die Umschuldung eines oder mehrerer bestehender Kredite durch einen neuen Kredit. Dabei werden evtl. hinterlegte Sicherheiten mit übertragen.



Kredit vorzeitig zurückzahlen


siehe Sondertilgung



Kredit-Scoring


Mit einem Kreditscoring kann eine Bank die Kreditwürdigkeit (Bonität) eines Kunden nach einem vorgegebenen Verfahren mehr oder weniger automatisiert ermitteln. Auf Basis von Kreditnehmer-Merkmalen wie Nettoeinkommen, Beruf und Sicherheiten werden Punkte vergeben. Diese werden dann gewichtet und zu einer einzelnen Bonitäts-Note zusammengefasst. Mit diesem Gesamtscore kann die Kreditentscheidung und Kreditvergabe erleichtert werden. Zu den Merkmalen, welche die SCHUFA beim Scoring berücksichtigt, zählen beispielsweise Einträge über offene Kredite und über rechtsgültig gewordene Mahn- oder Vollstreckungsbescheide.



Kreditabsicherung


Der Kreditgeber hat ein großes Interesse daran, die gewährte Kreditsumme abzusichern, um einen Ausfall der Rückzahlung so weit wie möglich zu reduzieren. Dafür kann er Sicherheiten verlangen, in der Regel eine Grundschuld.



Kreditbestätigung


Mit einer Kreditbestätigung dokumentiert eine Bank ihren Willen, mit dem Kreditnehmer eine geschäftliche Beziehung einzugehen. Im Gegensatz zum Darlehensvertrag, dessen Unterzeichnung in der Regel sehr zeitnah auf die Kreditbestätigung erfolgt, stellt die Kreditbestätigung allerdings kein rechtliches Dokument dar. Alleine durch die Kreditbestätigung kommt also kein Darlehensvertrag zustande.



Kreditfähigkeit


Kreditfähigkeit ist die rechtliche Fähigkeit, gültige Kreditgeschäfte abschließen zu können. Kreditfähig sind alle natürlichen Personen, die im Sinne des BGB unbeschränkt geschäftsfähig sind.



Kreditkosten


Geld kostet Geld, und wie jede Dienstleistung kostet es auch etwas, einen Kredit aufzunehmen. Zu den Abschlusskosten kommen bei einer Immobilienfinanzierung in vielen Fällen noch Kosten für die Einwertung, Notarkosten, Kosten für evtl. Auslagen und evtl. Kosten für den Abschluss einer Restschuldversicherung hinzu.



Kreditnebenkosten


Bei einem Kredit sind nicht nur die Kreditsumme, die Laufzeit und die Zinshöhe, sondern auch die Kreditnebenkosten ein entscheidender Faktor. Bearbeitungsgebühren, Kosten für eine Kreditversicherung und ein Disagio (Abgelt) können je nach Kredit zusätzlich anfallen.



Kreditrückführung


Unter der Kreditrückführung versteht man die Rückzahlung von Schulden an eine Bank oder einen Kreditgeber.



Kreditversicherung


Bei einer Kreditversicherung werden Forderungsausfälle gegenüber Banken (Gläubigern) versichert (siehe auch Restschuldversicherung).



Kreditwesengesetz


Als Kreditwesengesetz (KWG) wird in Deutschland das Gesetz über das Kreditwesen bezeichnet. Die Regelungen des KWG beziehen sich auf Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute. Die jeweils gültige Fassung des Kreditwesengesetzes ist auf der Webseite der "Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht" zu finden.



Kreditwürdigkeit


siehe Bonität



nach oben