Immobilienfinanzierung
Beratung
und Vermittlung

Die Beleihungsgrenze bezeichnet die Höhe des zur Finanzierung einer Immobilie benötigten Fremdkapitals als Ergänzung zum verfügbaren Eigenkapital. Je niedriger die Beleihungsgrenze, desto niedriger ist der Zins.