Immobilienfinanzierung
Beratung
und Vermittlung

Mit der Bonität wird die Kreditwürdigkeit eines Schuldners bezeichnet. Von der Bonität kann die Höhe der Kreditzinsen und auch der Entscheid, ob überhaupt ein Kredit vergeben wird, abhängen.
Banken ziehen zur Prüfung der Kreditwürdigkeit die Eigenauskunft von Kreditnehmern sowie die Datenbestände von Wirtschaftsauskunfteien, wie etwa der SCHUFA, heran. Damit fließen Einkommen und Vermögen ebenso in die Einschätzung der Bonität mit ein wie das frühere Zahlungsverhalten und etwaige Negativeinträge.